Guitarheros
Zu krass^^

Riesenpilz von Oregon
Der größte Pilz der Erde wurde erst im Jahr 2000 entdeckt. Es ist ein Hallimasch mit essbaren Früchten. Sein Pilzgeflecht erstreckt sich über neun Quadratkilometer. Das ist die Fläche von etwa 1.200 Fußballfeldern. Entdeckt wurde der Riesenpilz von der Forstwissenschaftlerin Cathrine Parks. Gen-Analysen belegen, dass das Pilzgeflecht zu ein und demselben Pilz gehört. Seit 2.400 Jahren wächst er in der Erde des Malheur National Forest in Oregon USA.

Der Killerpilz
Der Riesen-Hallimasch bildet nur wenige Fruchtkörper aus. Wahrscheinlich hat er deshalb keine Ableger bekommen. Ohne die Konkurrenz anderer Pilze breitet sich der Riesen-Hallimasch ungehindert aus. Das trockene Klima in Oregon scheint sein Wachstum zu beflügeln. Etliche Tannen und Douglasfichten sind dem Pilz bereits zum Opfer gefallen. Er durchdringt den Boden und die befallenen Bäume mit seinen millimeterdicken Fäden. Dadurch entzieht der Pilz den Bäumen die Nahrung. Ein Extrem, denn für gewöhnlich stehen Pilze und Bäume in einer fruchtbaren Beziehung.

LG

Der Speckfürst
21.1.07 12:55
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Corinna / Website (27.1.07 12:58)
killerpilzeee :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
_____Start_____

Michse
zu geil!!!!
Farinkonzert
Snowboarding rocks!
Musikvideos
just one click

_____Trash_____

Gästebuch
Abhängig?!
Startseite

_____Links_____

LOKI!!! unsere band

Draped Access

Mein Myspace^^

Der Designblog
< Gratis bloggen bei
myblog.de